Das Gründungsviertel

Einmalige Chance der Entwicklung eines innerstädtischen Wohnquartiers

Auf dem Areal des im 2. Weltkrieg stark zerstörten ältesten Kaufmannsviertels der Lübecker Altstadt wird auf 38 städtischen Grundstücksparzellen unterschiedlichster Größe ein zukunftsweisendes lebendiges Quartier mit individuellem Wohnen und Arbeiten entstehen. In seiner Dichte, dem Straßenverlauf, der Aufnahme der Baufluchten, der Bebauung mit Giebelhäusern und einer gemischten Nutzung soll dieses sich wieder an dem historischen Vorbild orientieren.

Die Grundstücke im Gründungsviertel werden an einzelne BauherrInnen oder Baugemeinschaften verkauft. Die Grundstücke werden nicht ausschließlich nach Höchstgebot vergeben. Die Hälfte der Grundstücke wird zum Festpreis angeboten, um auch Familien mit Kindern sowie besonderen Wohnformen die Möglichkeit einer kostensparenden Wohneigentumsbildung im Gründungsviertel zu ermöglichen.

 


Reservierte Grundstücke
Einfamilienhaus

 




Festpreis

Mehrfamilienhäuser

(Mietwohnungen/

Eigentumswohnungen/

Baugemeinschaften)

Höchstpreis

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …