Ergebnisse Realisierungswettbewerb

Gegenstand des Wettbewerbs war die Planung einer Wohnbebauung mit Tiefgarage auf dem Grundstück „EinhäuschSichtbarkeit ändernen Querstraße“ im Entwicklungsbereich Gründungsviertel im UNESCO Welterbe „Lübecker Altstadt“ durch W&S Immobilien GmbH, Hamburg.

Am Standort sollten Wohnungen für unterschiedliche Bevölkerungsschichten und Nutzergruppen im Mietwohnungsbau mit gewerblichen Nutzungen in den Erdgeschossbereichen sowie einer Quartierstiefgarage entworfen werden.

Die Bearbeitung der Aufgabe erfolgte in Form eines einstufigen nichtoffenen beschränkten Realisierungswettbewerbs.

Es wurden 12 Architekturbüros von der Ausloberin eingeladen. Acht der teilnehmenden ArchitektInnen sind PreisträgerInnen des von der Hansestadt Lübeck ausgelobten Ideenwettbewerbs zur Fassadengestaltung des Gründungsviertels, weitere vier Büros wurden von der Ausloberin zur Teilnahme ausgewählt.

Am 24.03.2017 fand zum Realisierungswettbewerb „Einhäuschen Querstraße“ die Preisgerichtssitzung in der Lübecker Handwerkskammer statt.

Aus den vorliegenden 11 Entwürfen wurden die drei Preisträger vom Preisgericht bestimmt:

1. Preis  Max Nalleweg und Kyung-Ae Kim, Berlin

2. Preis  Anne Hangebruch, Berlin

3. Preis  Ingo Siegmund und Georg Konermann, Lübeck

 

Pläne und weitere Informationen unter www.gruendungsviertel.de/Architektenwettbewerbe

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …